Generalprobe zur Brauchbarkeitsprüfung

Hintere Reihe v.l.n.r.: Reiner Vogt, Christoph Meyer, Frederike Gerhart, Lisa Breithaupt, Jörg Hartmann, Birgit Meyer-Werner, Martin Schneider, Markus Kohlmann, Sebastian Keidel, vordere Reihe v.l.n.r.: Karl Fischer, Martin Obach, Mario Reuther, Olaf Mohr, Foto: Cornelia Schmidt

Hintere Reihe v.l.n.r.: Reiner Vogt, Christoph Meyer, Frederike Gerhart, Lisa Breithaupt, Jörg Hartmann, Birgit Meyer-Werner, Martin Schneider, Markus Kohlmann, Sebastian Keidel, vordere Reihe v.l.n.r.: Karl Fischer, Martin Obach, Mario Reuther, Olaf Mohr, Foto: Cornelia Schmidt

In Vorbereitung auf die Brauchbarkeitsprüfung (BP) am 21. September veranstaltete der Jagdverein Diana am Sonntag, den 1. September eine kleine Generalprobe. Unter Leitung von Cornelia Schmidt wurde im Revier Unterweisenborn und Landershausen geübt. Die Vorbereitung der Prüfungsfährten á 400m war am Vortag bei Temperaturen um die 30 Grad regelrechte Schweißarbeit. Begonnen wurde um 09:00 Uhr morgens mit den allgemeinen Belehrungen zur Brauchbarkeitsprüfung. Schußfestigkeit, Standruhe und Leinenführigkeit unter Prüfungsbedingungen, wurden von den 14 Teilnehmern mit Bravour gemeistert. Haar- und Federwildschleppe waren für die Teilnehmer auch kein Problem. Dann ging es an die Übungsfährten. Mancher Teilnehmer staunte nicht schlecht über den doch recht anspruchsvollen – aber durchaus realistischen – Fährtenverlauf, denn “das Wild nimmt auch nicht immer den einfachsten Weg“ so Cornelia Schmidt. Mit Wildschweinbratwürstchen, Getränken, Kaffee und Kuchen stärkten sich die Teilnehmer in der Mittagspause und konnten so gestärkt in den Nachmittag starten. Gegen 18 Uhr hatte dann auch der letzte Teilnehmer seine Übungsfährte erfolgreich gemeistert. Diese Generalprobe war der Abschluss des Lehrgangs mit 13 Terminen, Besuch des Saugatters in Meiningen, Lautnachweis, Anschuss Seminar und einem Themenabend „Erste Hilfe am Hund“. Für die bevorstehende Prüfung sind nun alle gut vorbereitet. Cornelia Schmidt bedankt sich bei den Revierinhabern und allen Teilnehmern, die zur Verköstigung und diesem tollen Tag beigetragen haben.

Kommentare sind geschlossen.