Voraussetzungen für die Erlangung des Jagdscheines

Besuch eines nach § 4 Jägerprüfungsordnung zugelassenen Lehrganges Teilnahme an mindestens 2 Treib- oder Drückjagden Teilnahme an mindestens 2 kynologischen Veranstaltungen (Hundeprüfungen) Teilnahme an 5 Übungsterminen auf den laufenden Keiler Teilnahme an 5 Übungsterminen mit der fangschusstauglichen Kurzwaffe Teilnahme an den Vortragsabenden des Jagdvereines Besuch einer Trophäenschau (wird abgesprochen) Mitwirkung…

Weiterlesen…

Lohn für ein Jahr des Paukens

Hünfeld (HZ) Ein ganzes Jahr lang, drei-, manchmal sogar viermal die Woche, haben sie gebüffelt, sich im Schießen mit der Jagdwaffe geübt und sind durch Wald und Flur gestreift: Jetzt konnten elf Jungjäger voller Stolz ihren Jagdschein entgegen nehmen. Ausgerichtet worden war der Vorbereitungslehrgangs vom Jagdverein „Diana Hünfeld“. Die Prüflinge…

Weiterlesen…

Preiswert, gesund und schmackhaft

Rasdorf „Preiswert, gesund und schmackhaft!“ Rita Baier bringt die Vorteile von Wildfleisch auf den Punkt. Seit mehr als 30 Jahren ist die Rasdorferin im Besitz des Jagdscheins – deshalb hat sie zu Wildgerichten eine ganz besondere Beziehung. Vom Erlegen des Tieres bis zum späteren Servieren kümmert sich die 59-Jährige um…

Weiterlesen…

Kochbuch mit wilden Rezepten – Rita Baier und Irene Dienst erhielten Preise für originelle Vorschläge

Burghaun Wildfleisch gab es zwar nicht zu essen, sondern Kuchen, aber trotzdem ging es um die Wurst beim landesweiten Wildrezeptwettbewerb des Hessenforst und des Hessischen Landesjagdverbandes. Am Freitag konnten die glücklichen Gewinner des Hauptpreises, Rita Baier und Irene Dienst, einen Gutschein für einen Rehbockabschuss im Forstamt Burghaun in Empfang nehmen….

Weiterlesen…

Ein voller Erfolg und dennoch verboten..

Hünfeld Nicht nur die Idee war gut – sie zeigte auch Wirkung: Hunderte von Wildwarnern, die an den Bäumen entlang der Kreisstraße zwischen dem Roßbacher Sportplatz und dem alten Kalkwerk von Malges hingen, verschreckten Reh und Fuchs dermaßen, dass die Zahl der Wildunfälle erträglich blieb. Jetzt sind die Blinker weg…

Weiterlesen…

Hörnerschall im Gotteshaus

Hünfeld Die Darbietung von so genannten Hubertus-Messen, insbesondere in Verbindung mit katholischen Eucharistiefeiern, findet immer mehr Interessenten. Dies gilt nicht nur für den aktiven Teil, das heißt für Jagdhornbläser und Musiker, sondern auch von Freunden der Jagd und der Jagdmusik, die sich am Hörnerklang erfreuen. In der Hünfelder Klosterkirche gestaltete…

Weiterlesen…

Jagdhornbläser waren zwei mal vorne dabei

Kranichstein (HZ) Die wunderschöne Kulisse des weitläufigen Parks des Jagdschlosses Kranichstein bei Darmstadt bildete den Rahmen für den Landes- und Bundeswettbewerb im Jagdhornblasen. Über 1000 Bläserinnen und Bläser aus ganz Deutschland reisten an, um in vier unterschiedlichen Wertungsgruppen ihr Können unter Beweis zu stellen. Präsentieren die Bläsergruppen in den Wertungskategorien…

Weiterlesen…